Über uns

In unseren derzeit zwei Ladengeschäften bekommen Sie Blumenvielfalt Ihren Wünschen enstprechend. Und wenn Sie mal nicht fündig werden, suchen wir nochmal zusammen. Drei Effs sind für uns wichtig. Lassen Sie sich gern überzeugen.

Frische ist unsere Spezialität. Unsere Blumen erreichen unsere Läden und Ihr zu Hause immer erhobenen Hauptes. Unsere innovativen Ideen und unser wechselndes Angebot überrascht Sie und Ihre Liebsten. Bei uns können Sie genau den Strauß auswählen, der sich für Sie auf die Reise machen soll. Sie entscheiden, wir machen den Rest.

Flott sind wir, weil zwar immer die Zeit für Blumen ist, aber es manchmal doch schnell gehen soll. Sie benötigen kurzfristig einen Blumenstrauß? Sie sind bei uns richtig. Wir gehen Ihr Tempo mit und tun alles dafür, die Blumen Ihrer Wahl zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu haben.

Fairness ist für uns selbstverständlich. Wir sorgen immer für die beste Qualität zum fairen Preis. So bleiben Ihre besten Momente wertvoll in Erinnerung aber nie zu teuer.

Der Blumenonkel aus Bremen, wer ist das eigentlich?
Sein Name ist Dirk Schröder. Er ist 1967 in Bremen geboren und seit über 30 Jahren Blumenhändler in Bremen. Die blumigen Gene hat er zweifelsohne von seinen Eltern geerbt. Beide waren Gärtner und Blumenhändler durch und durch. Er selbst absolvierte zunächst Mitte der 80er Jahre eine Lehre bei einem Steuerberater in der Rembertistraße und obwohl er „Zahlen mag“, merkt er sehr schnell, dass ein reiner Bürojob nicht wirklich die Erfüllung seines Lebens wird.

Nach seiner bestandenen Abschlussprüfung 1988 musste der Blumenonkel auch nicht lange überlegen, als sein Vater ihn fragte, ob er nicht mal für ein Jahr in seine Firma „reinschnuppern“ möchte. Aus dem einen Jahr sind inzwischen fast 35 Jahre geworden. Und es gab – wenn überhaupt – nicht wirklich viele Tage, an denen er diese Entscheidung bereut hat.

Sein Team und er „leben“ Blumen und Pflanzen. Dieses spiegelt sich auch im Ladengeschäft wider. Eine riesige Auswahl an Blumen und Pflanzen ohne viel Schnick-Schnack.